Mattisburg

Der Mittelpunkt ist das höchste Gebäude der Scheumühle. Auf zwei Stockwerken wird sich hier ab Herbst 2021 die Wohngruppe "Mattisburg" mit 8 Plätzen finden. 
Die Wohngruppennamen Mattisburg und Borkafeste kommen aus der Geschichte "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren. Ein nächtlicher Blitzeinschlag spaltet die Burg von Ronjas Vater in zwei Hälften, die Mattisburg mit den Mattisräubern und die Borkafeste mit den Borkaräubern. Die Kinder zeigen den verstrittenen Räuberhauptmännern, wie schön es ist, miteinander statt gegeneinander zu sein. 

Nähere Informationen gibt es bei: 
Frauke Adams
Dipl. Psych. 
Pferdegestützte Psychotherapeutin, Reittherapeutin
Fachkraft für tiergestützte Interventionen (i. A.)
ZRM(R)Traininer (i. A.)

0160/90311806; frauke.adams@eal-jugendhilfe.de